Kolumnen

3 (1) | 8 (1) | A (3) | B (1) | D (3) | G (1) | S (1) | T (4) | U (1) | V (1) | W (2)

Letzte Aktualisierung:

Trendgesetze für den trendfolgenden Handel

Wir haben die Trendgesetze bereits mehrfach besprochen, in vielen historischen Chartverläufen nachvollzogen und in unserer Handelspraxis mit positiven Ergebnissen konsequent angewandt. Heute haben wir uns endlich dazu aufgerafft die Trendgesetze zu formulieren und zu veröffentlichen. Grundlagen bilden dazu unter anderen die Dow-Theorie und das Elliott Wellen Prinzip. Die eigentliche Motivation für die Fixierung der Trendgesetze war unsere Erkenntnis darüber eine Art Vereinfachung und Neuordnung der Wirkungsweise ineinander verschachtelter Trends zu finden. Weiterhin fanden wir einen Widerspruch zwischen Dow-Thoerie und Elliott Wellen Prinzip.

Unser Beitrag zu IB-Days 2 vom 08. bis 13. März 2016

Über 200 Live-Fachvorträge von Brokern, Banken, Emittenten und Trading-Dienstleistern zum Thema Investment, Trading und Business als HD Livestream an sechs Tagen auf sechs Kanälen zu den Investment & Business Days. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir sind mit 2 interessanten Fachbeiträgen zum Thema Trendtechnik am 12.03. und 13.03. als Referenten live vor Ort. Unsere Vorträge sind:

Trendhandel, das Setup

Unser Setup lautet: Wir handeln die Bewegung einer Bewegungswelle. Wo die jeweiligen Einstiegspunkte, Initialstoppunkte, Stopp-Loss und Ausstiegspunkte liegen sagt uns der Trend innerhalb der Bewegung, die wir handeln.

Konkreter als mit diesen beiden Sätzen kann der Trendhandel, so wie wir ihn praktizieren, nicht definiert werden. Doch was steckt in diesem Inhalt? Ist der profitable Handel so einfach, wie es für den Moment aussieht? Lies weiter …

Die Kunst des Wartens...

"Geduld in allen Dingen führt sicher zum Gelingen."

Dieses alte deutsche Sprichwort trifft es auf den Punkt. Wenn man erfahrene Händler fragt, was sie unter erfolgreichem Trading verstehen, hört man immer wieder den selben Satz: „Je langweiliger der Handel, umso erfolgreicher.“

Man reibt sich verwundert die Augen und denkt: „Was ? Langweilig? Trading? Nicht dein Ernst!...“ Hat man doch eben gerade noch den letzten Trade gebannt vor dem Bildschirm verfolgt, gezittert, schweißgebadet und mit letzter Kraft die Position ganz knapp im Plus geschlossen. Hui... das war knapp. Also nix für schwache Nerven.

Aber …

Geheimnis des Tradings

Die ewige Suche nach DEM "genialen" Regelwerk

Wir hören von erfolgreichen Tradern, den großen Gewinnen an den Börsen, unendlichen Reichtum und sorgenlosen Leben und wollen einfach dazu gehören. So schwer kann das doch nicht sein. Oder?

Wie trade ich profitabel ohne Verluste zu machen? Welches ist der Superindikator? Wo finde ich DAS Regelwerk, welches mir die Gewinne beschert, die ich in meiner Fantasie schon besitze? Auf der Suche nach dem "Heiligen Gral" befinden sich viele Trader. Wir haben IHN gefunden ...

TRADER-INTENSIV-TRAINING

„Von der Theorie zur Praxis“
Beständiges und profitables Handeln – das ist es, was jeder Trader erreichen möchte.

Die Theorie ist das eine, die Praxis das andere. Was im Lehrbuch logisch und leicht nachvollziehbar erscheint, sieht beim ersten Blick auf dem Chart oft ganz anders aus.

Einmal aber den richtigen Zusammenhang erkannt, geht der Trader dem profitablen Handel mit großen Schritten entgegen. Wir von Trader.eu123.info haben ein professionelles Aus- und Weiterbildungsprogramm geschaffen, um ambitionierten Tradern und denen, die es werden wollen, einen Fahrplan auf dem Weg zum beständigen und profitablen Handel an die Hand zu geben.
Hier geht’s zur Anmeldung

8 Kombinationen verschachtelter Trendebenen

Wertvolle Übung zum Trendaufbau

Wer den Trendaufbau nicht nur kennt, sondern in seinen Taktiken auch gut umsetzten und anwenden kann, wird damit mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in seinem Trading profitabel sein. Der Weg dahin ist alles andere als einfach. In einem der letzten Webinare haben wir verschiedene Kombinationen in sich verschachtelter Trends gezeigt. Welche dieser Kombinationen eignen sich für den Handel besonders gut?
Für Eilige geht es hier direkt zur Übung.

3-Trendebenen-Modell

In sich verschachtelte Trendebenen

Ein Trend für sich gesehen reicht uns für eine Handelsentscheidung nicht aus. Wir sehen generell im übergeordneten Trend nach, ob er die gleiche Richtung zeigt und welche Trendphase er gerade hat. Aber auch mit der Richtungsinformation dieser beiden in sich verschachtelten Trends geben wir uns noch nicht zufrieden. Wir wollen darüber hinaus immer noch wissen, ob der zu letzt genannte Trend eine Bewegungs- oder Korrekturwelle ist (siehe Grafik unter "Vollständigen Text lesen").

Vortrag in Berlin: Markttechnische Bewertung des Trends

Am 18. Juni 2015 bei VTAD - Regionalgruppe Berlin

Die Vereinigung Technischer Analysten Deutschland e.V. (VTAD) – Regionalgruppe Berlin hat uns eingeladen am 18. Juni 2015 einen Vortrag zu halten. Das Thema ist: Markttechnische Bewertung des Trends.

Für Besucher / Benutzer, die sich über unsere Webseite zu diesem Vortrag anmelden, ist die Teilnahme kostenlos.

Seminar: Der eigene Handelsplan

Nachwort zum Seminar "Der eigene Handelsplan"

Für uns war es das erste Seminar und wir danken allen Teilnehmern für ihr positives Feedback. Ebenfalls danken wir dem Gastreferent Michael Voigt für sein gelungenes Referat.

Hinweise zu Verbesserungen zukünftiger Seminare werden wir aufnehmen und unsere Bemühungen dahingehend ausrichten.

Seiten